LASERPROJEKTOREN

zur Darstellung von Umrissen und Mustern in bis zu drei Farben

LASERPROJEKTION VON UMRISSEN

Laserprojektoren stellen Umrisse, Konturen oder sonstige Formen als Laserlinie auf beliebigen Oberflächen dar.

Grundlage für die Projektion sind CAD-Daten. Importierte Dateien werden als Projektionsdaten an das Projektionssystem aus einem oder mehreren Projektoren übermittelt. Die Projektionsfläche kan eben/2D oder gewölbt/3D sein.

Das manuelle Ausrichten und Positionieren mit Schablonen oder Messwerkzeug wird durch eine 1:1 Darstellung einer Kontur in Form einer hellen Laserlinie ersetzt.
Designänderungen können ohne Neuanfertigung von Ausrichthilfen und ohne umständliche Messungen vorgenommen werden - die Übernahme der geänderten CAD-Daten reicht aus.

Sie können

  • Teile zusammenfügen
  • Lagen von Material übereinander anordnen
  • Werkstücke und Werkstückhalter ausrichten
  • Arbeitsschritte darstellen
  • Vollständigkeit kontrollieren
  • oder andere Arbeiten visuell unterstützen:

Die schnelle Umsetzung, die genaue Reproduzierbarkeit und die einfache Handhabung erleichtern die Arbeit, vermeiden Ausschuss und sparen Zeit.

 

 

 

Typische Branchen

Luft - und Raumfahrt
Composites
Betonfertigteile
Automobilindustrie
Schiffbau
Stein
Windenergie

Typische Aufgaben

Umrisse projizieren

LAP Laser Projektoren, Punktlaser, Diodenlaser, Laserprojektoren zum Projizieren von Punkten, Punkte, Laserpunkte, Pointer

Typische Anwendungen

Lay-up von Karbonfasermatten
Positionierung von Leimbindern und Justage des Pressbetts
Platzierung von Werkstücken und Haltern an Bearbeitungszentren
Montage von Holzbau-Fertigteilen