Verfahrbare Linienlaser

Serie SERVOLASER

Der LAP SERVOLASER bringt Bewegung in Ihre Produktion - mit verfahrbaren Lasern, und Ihre Maschinensteuerung sagt, wo es lang geht.

SERVOLASER - KONTROLLIERTE VERFAHRWEGE

Der LAP SERVOLASER ist ein flexibles Laserpositioniersystem mit beweglichen und festen Linienlasern. In den meisten Applikationen projizieren SERVOLASER zwei parallele Linien an unterschiedlichen Positionen, die durch Produktspezifikationen vorgegeben sind. Diese Linien können symmetrisch zu einer dritten, feststehenden Laserlinie sein, getrennt asymmetrisch verfahren oder sich komplett überlappend bewegen.

Durch entsprechende Steuerbefehle von einem PC mit der LAP Software LASER POSITION CONTROL oder einer SPS werden die Linienlaser positioniert. SERVOLASER können über eine parallele Schnittstelle an einen PC oder über Interfaces (Ethernet UDP, Profibus DP) direkt an eine Maschinensteuerung angeschlossen werden. 

Die produktbezogene Zuordnung von Linienpositionen macht Wechsel in der Herstellung zum Kinderspiel: kein aufwendiges Verschieben der Laser, kein Justieren an optischen Marken, kein Nachmessen. Einfach Produktnummer aufrufen, fertig.

  • Automatisches Verfahren der Laser
  • Flexible Konfiguration
  • Alles in einem Gehäuse
  • Hohe Genauigkeit
Typische Branchen

Reifen

Typische Aufgaben

verfahrbare Linien projizieren

Produktfilm

Nutzen und Vorteile der LAP SERVOLASER

  • 3 Farben
  • Hohe Sichtbarkeit
  • Hohe Genauigkeit
  • Hohe Standzeit
abspielen

Zubehör

Anschlussmöglichkeiten