OPTIMIEREN SIE IHR PROJEKT MIT HOCHPRÄZISER LASERTECHNIK

 

 

PATIENTENMARKIERUNG

Lösungen für alle Workflows bei der Patientenmarkierung und bei der Virtuellen Simulation

COMPOSITE PRO

COMPOSITE PRO Laserprojektionssysteme sind für die Produktion von und mit Verbundwerkstoffen wie CFK, GFK usw. optimiert. Sie kommen in Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Windenergie, Schiff- und Yachtbau, Rennsport zum Einsatz.
 

  • Für stark gewölbte Oberflächen
  • Höchste Präzision
  • Bis zu drei Projektionsfarben

BERÜHRUNGSFREIES MESSEN BEI DER ROHRHERSTELLUNG

Sie möchten Dimensionen wie Durchmesser, Ovalität, Profil oder Geradheit messen? Informieren Sie sich über unsere Lösungen für geschweißte Rohre und Nahtlosrohre!

RAUMLASER FÜR PATIENTENPOSITIONIERUNG

Informieren Sie sich über neueste Entwicklungen in der Patientenpositionierung.
Konfigurieren Sie Ihr Lasersystem für Ihren Behandlungsraum!

 

SENSOREN

Hochpräzise Triangulationssensoren für verschiedene Anwendungen.

  • Berührungslos
  • Materialunabhängig
  • Schnell

LASER FÜR INDUSTRIE UND HANDWERK

Konfigurieren und vergleichen Sie Ihren Linien-, Kreuz- oder Punktlaser. Sie können zwischen verschiedenen Eigenschaften wie Leistung, Schutzklasse, Laserfarbe wählen.

 

  • Genau
  • Hohe Standzeit
  • Aktuelle Technik

DIMENSIONSMESSUNG FÜR LANGPRODUKTE

Messen Sie Draht, Stabstahl und Profile mit verschiedenen Techniken wie Lasertriangulation, Lichtschnitt oder Laserscan. 
Fragen Sie uns nach der besten Lösung Ihrer Aufgabe!

LAP announces the next major step in Radiation Therapy

with its development for a 3D MR-compatible water phantom solution

LAP GmbH Laser Applikationen, a global market leader in external laser systems for patient alignment in Radiation Therapy, has announced the next major step into the field of Quality Assurance.  The development of a 3D MR-compatible water phantom for commissioning and quality assurance will support the increased adoption for MR-guided Radiation Therapy.
more

 

Kamera verkürzt Kalibrierzeit

Abbildung eines DTEC-PRO beim Beleuchten von vier Targets

LAP stellt mit DTEC-PRO ein Kamerasystem vor, das manuelles Kalibrieren im laufenden Produktionsprozess überflüssig macht. Layup-Prozesse in der Composite-Fertigung werden dadurch zusätzlich beschleunigt. Speziell flexible Fertigungen wie in der Luftfahrtindustrie können von den Zeitvorteilen profitieren. Dank des modularen Systemaufbaus kann LAP DTEC-PRO einfach für jedes LAP CAD-PRO Laserprojektionssystem ergänzt werden.

Lesen sie mehr über Zeitersparnis durch kameragestützte Kalibrierung!

DTEC-PRO beleuchtet die Arbeitsfläche
mit für das menschliche Auge unsichtbarem Infrarot-Licht
und erkennt die Positionen der Targets für eine automatische Kalibrierung

LAP präsentiert neues Laser-Messsystem für Drähte und Stabstahl

CONTOUR CHECK WIRE
Lasermesssystem
Abbildung des Lasermessrahmens CONTOUR CHECK WIRE für Durchmesser

Auf der Wire Southeast Asia 2017 (19-21 September, Bangkok, Thailand) stellt LAP erstmals das neue Lasermesssystem CONTOUR CHECK WIRE für das Messen von Langprodukten vor. Der neu entwickelte CC WIRE erweitert LAP’s CONTOUR CHECK Produktfamilie um ein 1-3 achsiges Durchmesser-Messsystem für kalte, warme und heiße runde Profile (Draht und Stabstahl), einschließlich Bewehrungsstäbe ...

Lesen sie mehr über den neuen Laser-Messrahmen!

Schnelle Amortisation von In-line-Lasermesssystemen für Walzwerke

Mögliche Platzierung von Laser-Messrahmen in Walzprozessen
Grafik zu Walzprozessen in der Stahlindustrie und Stationen für die Lasermessung

In-line-Lasermesssysteme bergen erhebliche Potenziale in Walzanwendungen. Der vielseitige Einsatz von Lasermesssystemen auf Basis von Lichtschnitt und Lasertriangulation über den gesamten Prozess unterstützt Prozessoptimierungen und Verbesserungen der Produktqualität, sodass ein schneller ROI ermöglicht wird. Laserdickenmessung kann zudem gefährliche Strahlungssensoren kostengünstig ersetzen ... (Artikel auf Englisch)

zum Artikel über Lasermessung in Walzwerken

Erfolgreiche Spendenaktion auf der DEGRO 2017 in Berlin

Erfolgreiche Spendenaktion auf der DEGRO 2017 in Berlin

Getreu unseres Claims „Precision for Treatment Success“  war das diesjährige Standmotto “Precision Challenge @ Degro 2017”. Dazu haben wir die Teilnehmer der DEGRO eingeladen, auf unserem Stand einen Golfball auf zweieinhalb Meter Länge einzuputten. Bei Erfolg versprachen wir, fünf Euro für die Deutsche Kinderkrebsstiftung zu spenden. Das Interesse war natürlich riesig und so schafften es die Besucher, den Golfball 265-mal zu „versenken“.

mehr 

Dr. Steffen Lissner präsen- tiert die neuen MR Laser- systeme
Dr. Steffen Lissner präsentierte die neuen MR Lasersysteme

Auf der 36. Jahrestagung der europäischen Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie (ESTRO) in Wien präsentierte LAP die nächste Generation des erfolgreichen Lasersystems DORADOnova MR3T zusammen mit der Lasersteuerung CARINAnav. Zur optimalen Patientenpositionierung sind die Laser in der MR3T Version identisch zum CT Lasersystem DORADOnova angeordnet. Darüber hinaus stellte LAP erstmalig das neue APOLLO MR3T Lasersystem als Alternative mit unbeweglichen Lasern vor. Diese projizieren Koordinaten im Raum, mit dessen Hilfe der Patient am MRT ausgerichtet werden kann.

mehr

3D-Ansicht von PLATE CHECK zur Geometrievermessung an Grobblech

Fortschritte in der Kameratechnik ermöglichen eine deutliche Verbesserung für das dimensionelle Messen in Grobblechwalzwerken. Auf dieser Basis hat LAP seine neue Serie von PLATE CHECK Systemen für laseroptische Messungen in Grobblechwalzwerken entwickelt. PLATE CHECK misst alle relevanten Abmessungen der Produkte, vor dem Walzen, nach dem Walzen und bis hin zur Endkontrolle. Die Effizienz in der Produktion wird dadurch erheblich optimiert.

Zum vollständigen Artikel über das laseroptische Messen in Grobblechwalzwerken (englisch)

Tom Campbell (LAP) und Mike Houx (Alton Steel) vor CONTOUR CHECK Messrahmen

LAP zieht eine positive Bilanz nach der Iron & Steel Technology Conference und Exposition AISTech, die vom 8. bis 11. Mai in Nashville, USA stattfand. Ein besonderer Erfolg für LAP ist der kürzlich geschlossene Vertrag mit dem Stahlhersteller Alton Steel Inc über die Ausstattung mit zwei CONTOUR CHECK EDGE Konturmesssystemen für warmgewalzte Produkte.

mehr zur AISTech 2017 und zur Übergabe

 

 

        Tom Campbell (links), General Manager, LAP Laser, LLC (Kentucky, USA)
        übergibt symbolisch das CONTOUR CHECK EDGE System an Mike Houx,
        Division Manager, Alton Steel Inc.

LAP POSITIONIERT LINIENLASER-PORTFOLIO NEU

Positionierlaser werden in Industrie und Handwerk zum Ausrichten und Positionieren von Werkstücken oder Zubehör genutzt. Projiziert werden Laserlinien, Laserpunkte oder Laserkreuze.

LAP hat sein Linienlaser-Portfolio neu strukturiert und bündelt seine Linienlaser für raue Industrieumgebungen in der „XtrAlign“-Familie. „Präzise, robust und langlebig“ – mit dieser Kernbotschaft präsentiert LAP die Laserfamilie unter neuem Namen und mit geschärftem Profil – im Gepäck einige Neuerungen ...

mehr über Laser der XtrAlign Familie

CAD-PRO Laserprojektoren von LAP können Laserumrisse in drei Farben projizieren.
Abbildung eines CAD-PRO Laserprojektors

Mit laserbasierten Montageassistenzsystemen können Unternehmen in der Industrie 4.0 die Effizienz in der manuellen Fertigung steigern. Der Mensch wird dabei optimal bei seinen Tätigkeiten unterstützt. Wie dies funktioniert, ist live zu sehen im „Mit uns digital!“ Roadshow-Bus auf der Hannover Messe. Das CAD-PRO Laserprojektionssystem von LAP ist Teil dieses Live-Erlebnisses ...

mehr zur laser-gestützten Montageassistenz

KOOPERATION VON LAP UND BST eltromat

Logo BST eltromat

LAP ist mit dem Unternehmen BST eltromat International eine Vertriebskooperation eingegangen. Durch die Zusammenarbeit mit BST eltromat erweitert der Laserspezialist LAP die Vertriebskanäle für seine hochpräzisen, servogesteuerten Lasersysteme „LAP SERVOLASER tireXpert“ in der Reifenindustrie. BST eltromat stellt Qualitätssicherungssysteme für die bahnverarbeitende Industrie her.

mehr über die Zusammenarbeit

LAP präsentiert den kleinsten und leichtesten Laserprojektor

CAD-PRO compact
Bild eines CAD-PRO compact Laserprojektors von LAP

LAP stellt erstmals auf der JEC World 2017 (14. - 16. März, Paris, Halle 5A/Stand R47) den neuen Laserprojektor CAD-PRO COMPACT vor. CAD-PRO COMPACT ist die kleinste verfügbare Lösung, die sich problemlos in jeden Arbeitsbereich integrieren lässt. Geringes Gewicht, Schwenkhalterung und das "Ein-Kabel-Konzept" machen die Installation zum Kinderspiel. Die neue Projektionssoftware PRO-SOFT 5 ergänzt das Lösungsportfolio von LAP für die Composite-Fertigung.

mehr über CAD-PRO COMPACT Laserprojektoren

DORADOnova – MODERNSTE LASERTECHNOLOGIE IM AUSGEZEICHNETEN DESIGN

LAPs weltweit führendes Lasersystem zur Patientenmarkierung in der Strahlentherapie wurde in den Punkten Design und Funktionalität mit dem international anerkannten German Design Award in der Kategorie “Medical, Rehabilitation and Health Care” gewürdigt.

Sylvia A. Briskorn, Marketing Direktorin der Business Unit Healthcare bei LAP sieht damit die kommunizierten Eigenschaften der LAP Systeme bestätigt:  „Diese Auszeichnung unterstreicht das einzigartige DORADOnova Design und den einfachen Umgang im klinischen Alltag.“ mehr

Projektor mit grüner Laserdiode erhöht Produktionssicherheit

LAP erweitert seine überaus erfolgreiche Produktfamilie der CAD-PRO Laserprojektoren um neue Modelle mit grüner Laserdiode: Der CAD-PRO LD grün bietet eine Laserquelle mit einer Betriebsdauer von bis zu 30.000 Stunden – dreimal mehr als die Lebensdauer herkömmlicher DPSS-Lasermodule. Hinzu kommt eine optimale Sichtbarkeit der projizierten Laserlinien speziell auf dunklen Oberflächen. Entwickelt und getestet von LAP, ist der CAD-PRO LD grün konkurrenzlos im Bereich industrietauglicher Laserprojektion.  mehr

Sport & Freizeit: LAP’s Laserprojektoren präzisieren Fertigung von Karbonfaser-Tauchflossen

Hersteller von High-tech-Sportequipment setzen auf modernste Karbonfasermaterialien, um die maximale Performance ihrer innovativen Produkte zu erzielen. LAP‘s hochpräzise Lasertechnik unterstützt Unternehmen dabei, dieses Ziel zu erreichen. Bestes Beispiel ist das griechische Unternehmen alchemy, ein weltweit ...
mehr über Laserprojektion bei der Herstellung von Tauchflossen

Anwendungsbericht   herunterladen (englisch)

Diodenlaser mit verdreifachter Lebensdauer rentiert sich in der Reifenproduktion

Reifenherstellern bietet der Laserspezialist LAP für die Qualitätskontrolle eine zukunftssichere Lösung, die durch ihre Langlebigkeit und Integrationsfähigkeit überzeugt. Das Positioniersystem mit verfahrbaren Lasern „SERVOLASER tireXpert“ verfügt über Diodenlaser mit einer geprüften Lebensdauer von 30.000 Betriebsstunden. Zudem deckt das System mit EtherNet/IP, PROFIBUS und PROFINET die weltweit verbreitetsten Standardschnittstellen ab. Dies ermöglicht sowohl bestehenden Kunden der als auch neuen Anwendern eine flexible, unkomplizierte und kostengünstige Integration.

mehr

LAP tritt dem Siemens PLM Software Solution Partner Programm bei

LAP GmbH Laser Applikationen ist dem Siemens PLM Software Solution Partner Programm beigetreten. LAP nutzt die Technologie von Siemens PLM Software für seine schlüsselfertige Lösung COMPOSITE PRO, die „digitale Laserschablone“ für Verbundwerkstoffe. Laserprojektionssysteme werden weltweit für eine effiziente Fertigung von Rotorblättern, Flugzeug- oder Automobilteilen eingesetzt.

mehr

Laserprojektoren verdoppeln Produktionsgeschwindigkeit bei CFK-Teilen

„Schluss mit Verschwendung in unserer Composite-Produktion!“ sagt Petr Prucha, Development Manager bei LA composite. Diese ambitionierte Forderung hat die LA composite s.r.o. aus dem tschechischen Prag mit COMPOSITE PRO von LAP erfolgreich erfüllt. LAP, Hersteller hochgenauer Laserprojektionssysteme, hat damit nun einen weiteren Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie. LA composite spart mit den Hochleistungsprojektoren gleich doppelt: Ausschuss in der Fertigung drastisch reduziert, mehr als 50 Prozent Arbeitszeitersparnis bei der Herstellung von CFK-Teilen. Prucha: „Wir wollten eine bewährte Technologie. LAP hat alle unsere Anforderungen erfüllt. Die Referenzen in Luftfahrt- und Composite-Industrie, beispielsweise bei Airbus, haben uns voll und ganz überzeugt.“ mehr

LAP PRO-SOFT 5 veröffentlicht

PRO-SOFT 5 Projektionssoftware
Screenshot der neuen Version PRO-SOFT 5 von LAP

Die PRO-SOFT 5 kommt mit einer komplett neu gestalteten, Windows 10 basierten grafischen Benutzeroberfläche auf den Markt. Die nutzerfreundliche Software ist intuitiv zu bedienen und weltweit einsetzbar. Zudem bringt die PRO-SOFT 5 eine Reihe innovativer Features und Konfigurationsmöglichkeiten mit, damit Anwender ihre Laserprojektionsaufgaben in Fertigung und Montage noch einfacher, flexibler und produktiver steuern können.

mehr über PRO-SOFT 5 Laser-Projektionssoftware

Laserbasierte Werkerassistenz für die Industrie 4.0

ZEMA "Pick-by-Laser" Arbeitsplätze
Demo von drei Pick-by-Laser-Arbeitsplätzen

Digitale Assistenzsysteme können einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung von Produktionsmitarbeitern in der Industrie 4.0 leisten. Mit LAP als Innovationspartner entwickeln ZeMA-Ingenieure Anwendungsszenarien, in denen Laserprojektionssysteme des Laserspezialisten den Werker bei Montagetätigkeiten intelligent unterstützen und Arbeitsvorgänge erleichtern.

mehr über Laserprojektoren zur Werkerassistenz

DEUTSCHER DESIGNPREIS FÜR LAP DORADOnova

Nach erfolgreicher Nominierung zum German Design Award wurde das LAP Lasersystem DORADOnova mit dem Prädikat Special Mention ausgezeichnet. Besonders gewürdigt wurden dabei Teilaspekte und Lösungen im Produktdesign.

mehr

RDMS-Profilmesssystem von LAP kontrolliert Toleranzen im Produktionsprozess

Mit dem RDMS-Profilmesssystem von LAP können Betriebe der Stahlindustrie innerhalb des Produktionsprozesses vollautomatisch die Konturen glühender Drähte, Stabstähle und Rohre messen. Eine Software warnt in Echtzeit vor drohenden Toleranzverletzungen noch bevor die Produktqualität leidet. Anwender können vor Ort gezielt die Leistungsfähigkeit der einzelnen Gerüste optimieren und kostspielige Nacharbeit vermeiden. Das RDMS-Profilmesssystem lässt sich auch bei geringem Platzangebot in existierende Linien integrieren. Es ist derzeit das kompakteste Messsystem auf dem Markt. mehr

Laserprojektion mit EtherNet/IP-Schnittstelle spart Kosten in der Reifenproduktion

Nicht nur ihre extreme Robustheit und die optimale Sichtbarkeit sprechen für die neue Generation der SERVOLASER von LAP. In seiner neuesten Ausstattung verfügt der SERVOLASER tireXpert™ über eine EtherNet/IP-Schnittstelle, um die Anbindung an die SPS jetzt noch einfacher zu gestalten. Zudem profitieren die Reifenhersteller von der geringen Fehleranfälligkeit von EtherNet/IP. Damit steht LAP in der laserunterstützten Reifenproduktion übrigens konkurrenzlos da. mehr

Berührungsfreie Dickenmessung von Plattenware

Die Qualität schon während der Produktion sichern – das ist für moderne Plattenhersteller entscheidend. THICK CHECK von LAP bietet Herstellern von Holz-, Faserzement- und Rigipsplatten eine schlüsselfertige, zuverlässige und genaue Messlösung. Mit seinen Lasersensoren bestimmt THICK CHECK die Dicke von Plattenware mit einer Genauigkeit von bis zu wenigen Mikrometern. Die Dickenmessung erfolgt mehrspurig und während der laufenden Produktion. mehr


Seite drucken