Erfolgreiche Industrieausstellung auf der ASTRO: Großes Interesse an LAP QA Portfolio

LAP stellt in Chicago auf dem weltweit größten Kongress für Strahlentherapie, ASTRO, die aktuellsten Entwicklungen aus den Medizintechnikbereichen Qualitätssicherung und Laser vor.

18.09.2019

Das Jahresmeeting der „American Society for Radiation Oncology“ (ASTRO) ist das weltweit wichtigste Treffen der Branche. Spezialisten und Fachpublikum aus den Bereichen Onkologie, Medizinphysik und Medizintechnik kommen jedes Jahr in den USA für den Kongress und die Industrieausstellung zusammen. LAP präsentierte auf einem knapp 140 qm großen Messestand ein umfassendes Qualitätssicherungsportfolio für den Workflow in der Strahlentherapie.

Seit über 10 Jahren ist LAP als Marktführer für Lasersysteme in der Strahlentherapie Industrieaussteller auf der ASTRO. LAP weitet das Angebot im Bereich Qualitätssicherung stetig aus, um Medizinphysikern effiziente und einfache Lösungen aus einer Hand zu bieten.

Neue RadCalc Software-Module live demonstriert

Das Anfang des Jahres erworbene Software-Unternehmen LifeLine mit seinem Flaggschiff-Produkt RadCalc war mit fünf Software-Stationen auf dem LAP Messestand vertreten. Drei neue RadCalc Module, die zum Ende des Jahres erwartet werden, konnten vorab auf der Messe live getestet werden. Mit dem zukünftigen 3D-Softwarepaket werden unterschiedliche Volumenverifizierungen von Therapieplanungssystemen ermöglicht. Eine herstellerunabhängige Zweitkontrolle erfolgt mit RadCalc schnell und zuverlässig.

MR-LINAC Technologie verlangt nach smarten Lösungen – THALES 3D MR SCANNER

Das motorisierte Wasserphantom THALES 3D MR SCANNER stieß bei Anwendern und zukünftigen Nutzern des MRIdian auf großes Interesse. Daan Hoffmans, Physiker am Amsterdam UMC, ist Anwender des MRIdian LINAC der Firma Viewray und Testanwender des THALES 3D MR SCANNER*. Seine bisherigen Anwendererfahrungen konnte er mit Interessierten und Nutzern des MRIdian im Rahmen einer täglichen, 15-minütigen Präsentation teilen. Zurzeit ist die Kommissionierung und regelmäßige Qualitätskontrolle für den MRIdian nur manuell möglich, was einen hohen zeitlichen Aufwand bedeutet. Durch THALES 3D MR SCANNER können maßgebliche Schritte vollautomatisiert und zeitsparend umgesetzt werden. Das schließt den Aufbau des Wasserphantoms selbst und die Messungen ein, die mit dem Phantom durchgeführt werden.

Effiziente Produkte aus einer Hand

Jeder Schritt in der Strahlentherapie verlangt nach höchstmöglicher Genauigkeit, um den Tumor präzise zu bestrahlen. LAP hat auf der ASTRO ein breites Portfolio für die Qualitätssicherung in der Strahlentherapie aufgezeigt. Als Marktführer im Bereich der Laser zur Patientenausrichtung waren verschiedene Laserbrücken für CT und MR bei namhaften Herstellern wie Philips, Siemens, Canon und GE ausgestellt. Interessierten hatten so die Möglichkeit, sowohl den Aufbau als auch die Konfigurationsmöglichkeiten live in Augenschein zu nehmen.

Zum Seitenanfang Kontakt
Teilen Bei LinkedIn teilen Bei XING teilen Teilen via E-Mail