Laserpunkte zum Markieren des Koordinatenursprungs

Prüfen Sie die Koordinatenreferenz oder den Startpunkt Ihrer Maschine vor Beginn der Bearbeitung.

2D Schneidplotter brauchen eine Referenz für den Start der Bearbeitung, entweder als globalen Koordinatenursprung oder als Startpunkt für den Bearbeitungspfad. Ein Punktlaser mit festem Offset zum Einsatzpunkt des Schneidwerkzeugs gibt Ihnen die Sicherheit, dass das zu schneidende Material richtig platziert wurde beziehungsweise dass der Schneidkopf an der richtigen Stelle mit der Bearbeitung beginnt.

Anwendungsbeispiele

Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden

Vor Beginn des Schneidens zeigt ein Laserpunkt die Startposition der Wasserstrahldüse an. Sie erhalten eine letzte Bestätigung, dass Material und Schneidkopf korrekt positioniert sind.

Schneidplotter

Schneidplotter

Ein Laserpunkt mit festem Offset zur Klinge dient als Referenz. Nach der Sichtprüfung beginnt der Zuschnitt unter Berücksichtigung des Offsets.

Zum Seitenanfang Kontakt