Erfolgreiche Produkteinführung auf dem wichtigsten europäischen Kongress für Strahlentherapie

Laser für die erweiterte Patientenmarkierung und End-to-End Test Phantom zur Qualitätssicherung

30.04.2018

April 2018: LAP präsentierte gleich zwei neue Produkte auf dem 37. Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie (ESTRO) in Barcelona. Mit DORADOnova 5 wurde weltweit erstmalig das fortschrittlichste Lasersystem zur Patientenmarkierung dem interessierten Fachpublikum demonstriert. Die Weiterentwicklung des erfolgreichen DORADO 4 Lasersystems, das vor 20 Jahren erstmals auf den Markt kam, besteht aus fünf Schienen mit beweglichen roten, grünen oder blauen Laserdioden. Gesteuert über Desktop oder Tablet PC können die Laserlinien in allen drei Körperebenen bewegt werden und erlauben damit am CT oder PET CT die freie Markierung der Bestrahlung. Nahezu jeder klinischer Arbeitsablauf und jede patientenindividuelle Situation kann berücksichtigt werden. Durch die präzise Vorbereitung der Behandlung am CT wird wertvolle Zeit am Linearbeschleuniger gespart.

Das multimodulare Phantom für Qualitätssicherung in der Strahlentherapie, EASY CUBE, wurde das erste Mal als neues LAP Produkt vorgestellt. Durch seine vielfältige Erweiterungen und umfangreichem Zubehör kann das aus sehr homogenem wasseräquivalenten RW3 Material bestehende Phantom für so genannte End-to-End Tests eingesetzt werden. EASY CUBE wird von der LAP Tochter Euromechanics Medical GmbH hergestellt und über LAP weltweit vertrieben.

Euromechanics präsentierte die neuesten Entwicklungen für individuelle Multileaf Kollimatoren auf dem LAP Stand. Zum ersten Mal wurde ein MLC mit transparentem Gehäuse dargestellt, um einen Einblick in die sonst verborgene High-end Technologie zu bekommen.

Ansprechpartner

Thomas Armbruster
Marketing Manager


LAP GmbH Laser Applikationen
Zeppelinstr. 23
21337 Lueneburg
Zum Seitenanfang Kontaktieren Sie uns!